Frauen und Mädchen lesen - Interessierte können sich jetzt anmelden

Wer hat Lust, selbst geschriebene Texte, Gedichte oder auch heiß geliebte Buchauszüge vorzulesen? Angesprochen sind Mädchen und Frauen aller Nationalitäten, die in vertrauter Atmosphäre im Jugendzentrum anderen Mädchen und Frauen ihre Werke vorlesen.

Vielleicht ist es auch nur ein erweiterter Tagebucheintrag, der zum Nachdenken anstößt oder eine Lieblingsautorin, die mit Worten die eigene Einstellung verändert hat? Oder aber auch nur Gedanken, die es wert waren, niedergeschrieben zu werden. Alle Mädchen und Frauen sind eingeladen. Wir freuen uns, wenn Sie sich bis 27. April 2018 bei Cristina Barresi-Scheydt von der Jugendförderung telefonisch unter der 06150 / 400-4304 oder per E-Mail cristina.barresi@weiterstadt.de melden.

Zurück